FDP: Kunstrasen nicht in den Vordergrund stellen!

Geschrieben von: pmMontag, den 16. April 2012 um 22:01 Uhr

Ankum. (pm) Laut Mitteilung der FDP steht der SV Quitt Ankum auch ohne einen Kunstrasenplatz gut da. Der Quitt Ankum funktioniere und eine Dringlichkeit zur Anschaffung eines Kunstrasens, sehen die FDP-Vertreter nicht.

„Sport ist eine wichtige Betätigung, aber wir haben wichtigere Themen, die Beachtung finden sollten“, Bernd Rehme, Vorsitzender der FDP Samtgemeinde Bersenbrück, denkt dabei an Fragen der Sicherheit oder an weitere Vereinsanträge. Desweiteren solle man auch den Schuldenberg und den Haushalt im Auge behalten, so Rehme.

Über dieses Thema hinaus teilen die FDP-Vertreter mit, dass die neue Internetpräsenz aktiv ist. Unter der Internetadresse www.fdp-samtgemeinde-bersenbrueck.de kann die neue Seite besichtigt werden.

Die FDP trifft sich am 04. Mai 2012 – um 20 Uhr – zum Stammtisch im Hotel Hilker in Bersenbrück. Interessenten für politischen Gedankenaustausch sind herzlich Willkommen!

Schreibe einen Kommentar